Zurück zu Käse-Liebhaber

Tiramisu – Tipps und Tricks

Das perfekte Tiramisu selber machen? Es muss nicht immer das klassische Tiramisu mit Kaffee sein. Ob süß oder herzhaft, mit oder ohne Alkohol, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Beachten Sie einige einfache Tipps und Tricks und Ihre Tiramisu Kreation wird garantiert zum Erfolg!

Tipp 1 : Zubereitung

  • Extra frische Eier und Galbani Mascarpone verwenden 01-3d-mascarpone-250g
  • Eigelb, Zucker und Mascarpone so lange verrühren, bis eine homogene Masse entsteht
  • Eiweiß sehr steif schlagen
  • Eischnee vorsichtig unter die Mascarpone-Masse heben
  • Löffelbiskuits nicht zu lange tränken: 1 bis 2 Sekunden in die Flüssigkeit tauchen und sofort wieder herausnehmen (image Löffelbiscuit et Kaffee)
  • Für herzhafte Tiramisù einfach den Zucker weglassen und z.B. durch Kräuter ersetzen

Tipp 2: Zutaten

  • Ersetzen Sie die Löffelbiskuits durch Butterkekse, Cookies, Amarettini oder zur Weihnachtszeit auch durch Spekulatius oder Lebkuchen.
  • Verwenden Sie statt Kaffee einmal Schokoladensauce, Karamelsauce, Fruchtsaft, Sirup oder Likör.gemu%cc%88se-tiramisu2
  • Verfeinern Sie das Tiramisu mit einer Zutat Ihrer Wahl: Erdbeeren, Himbeeren, karamellisierten Äpfeln, Birnen, Kokosraspeln oder Krokant. Geben Sie diese einfach zwischen die Biskuits und die Mascarpone-Masse. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
  • Scheuen Sie sich nicht, Tiramisù auch einmal herzhaft zuzubereiten, z.B. mit Lachs oder Gemüse. Dazu die Creme einfach ohne Zucker herstellen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
  • Für herzhafte Tiramisù anstatt Löffelbiskuits z.B. Gemüse, Reis, Kartoffeln oder Teigwaren verwenden.