Zurück zur Rezeptübersicht

Mascarpone-Kirsch-Torte

Hier 0,50 € Rabatt

Zutaten

  • Für den Teig:

  • 250g Butter,
  • 100g Zucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 6 Eigelb,
  • 100g weiße Kuvertüre,
  • 250g Mehl,
  • 2 TL Backpulver,
  • 50g Raspelschokolade,
  • 6 Eiweiß,
  • Fett für die Form,

  • Für die Füllung:

  • 500g Galbani Mascarpone,
  • 4 Eigelb,
  • 150g Zucker,
  • 4 EL Kirschwasser,
  • 150g Kirschgelee,
  • 1 Glas Sauerkirschen (= 720 ml),

  • Für die Verzierung:

  • 250 ml Sahne,
  • 1 EL Vanillezucker,
  • 3 rosa Marzipanrosen,
  • 80g Pistazien,
  • frische Minze

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen (Gas: Stufe 3, Umluft: 160° C). Butter, Zucker und Salz verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelb hinzufügen und alles schaumig schlagen.
  2. Weiße Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen.
  3. Mehl und Backpulver mischen, sieben, zu der Butter-Ei-Mischung geben und unterrühren.
  4. Geschmolzene Kuvertüre und Raspelschokolade unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterziehen.
  5. Den Teig in eine gefettete Springform füllen, ca. 50 Minuten backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und zweimal quer durchschneiden.
  6. Mascarpone, Eigelb, Zucker und Kirschwasser cremig rühren. Gelee erhitzen, mit der Hälfte den unteren Boden bestreichen und die Mascarponecreme darauf verteilen.
  7. Kirschen abtropfen lassen und auf der Creme verteilen (einige für die Dekoration zurückbehalten). Den zweiten Boden auflegen, mit dem restlichen Gelee bestreichen und mit dem dritten Boden abdecken.
  8. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Torte damit bestreichen und mit Sahnetupfen, Kirschen, frischer Minze, Marzipanrosen sowie gehackten Pistazien verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.