Zurück zur Rezeptübersicht

Ofenkartoffeln mit Krabben-Mascarpone-Topping

Hier 0,50 € Rabatt

Zutaten

  • 4 große vorgegarte Kartoffeln (Kühlregal, à ca. 200 g),

  • 1 Packung küchenfertige Krabben (Kühlregal, = 125 g),
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren,
  • 50 g. getrocknete in Öl eingelegte Tomaten,
  • 5 grüne Olivena,
  • einige Basilikumblättchen,
  • 2 TL Limettensaft,
  • 4 EL Olivenöl,
  • 1 EL geriebener Parmesan,
  • 1 EL gemahlene Mandeln,
  • Salz frisch gemahlener Pfeffer,
  • Galbani Mascarpone 250g,
  • 3 EL Milch,
  • Außerdem: 4 Stücke Alufolie

Zubereitung

  1. Kartoffeln einzeln in ausreichend große Stücke Alufolie wickeln. Krabben trocken tupfen. Pfefferbeeren zerdrücken oder in einem Mörser zerstoßen. Tomaten und Oliven in kleine Würfel schneiden.
  2. Basilikum waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft, Öl, Parmesan und Mandeln pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mascarpone mit Milch, rosa Pfefferbeeren, Tomaten und Oliven verrühren, mit Salz würzen und Krabben untermischen.
  3. Kartoffeln auf dem Grill / in der Glut oder im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 30 Minuten erhitzen. Folie über den Kartoffeln öffnen, Kartoffeln kreuzweise einschneiden und das Krabben-Mascarpone-Topping in die Öffnung geben. Baked Potatoes mit Pestotupfen garnieren und servieren.