Zurück zur Rezeptübersicht

Blutorangen-Apérol-Tiramisu

Hier 0,70 € Rabatt

Zutaten

  • 1 Ei + 1 Eigelb,

  • 50 g Zucker,
  • 1/4 TL Zitronenabrieb,
  • 25 g Mehl,
  • 35 g gemahlene Mandeln,
  • 3 (Blut-) Orangen,
  • 2 TL Honig,
  • einige gehackte Zitronenmelisseblättchen,
  • ca. 50 ml Prosecco,
  • 6 cl Apérol,
  • 250g Galbani Mascarpone,
  • 50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Für den Biskuit Ei trennen, Eigelbe, 1 EL lauwarmes Wasser und 35 g Zucker weißschaumig schlagen. Zitronenabrieb unterrühren. Eiweiß steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Mehl dazu sieben und mit den Mandeln unterheben. Den Teig auf die Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backbleches streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 6-8 Minuten goldbraun backen. Teig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und das Backpapier abziehen.
  2. Orangen schälen, filetieren, in Stücke schneiden und mit Honig und Zitronenmelisse vermischen. Aus dem Biskuitteig 12 Kreise von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen und jeweils 1 Kreis in 4 Gläser legen. Prosecco und 2 cl Apérol verrühren und die ersten Kreise mit etwas Sud tränken. Für die Creme Mascarpone, restlichen Zucker und Apérol verrühren.
  3. Einige Orangenfilets in die Gläser geben und mit etwas Creme abdecken. Die Schichtung 2x wiederholen und das Tiramisu ca. 2 Stunden kalt stellen. Schokolade schmelzen, mit Hilfe eines Spritzbeutels kleine Dekore auf Backpapier spritzen und trocknen lassen. Tiramisu mit den Dekoren und nach Wunsch mit Zitronenmelisseblättchen verzieren und servieren.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert 2385kj/570 kcal | Eiweiß 9 g | Fett 37,7 g | Kohlenhydrate 49,9 g | BE 4 g