Zurück zur Rezeptübersicht

Farfalle mit Ricotta-Kalbsröllchen

Hier 1 € Rabatt

Zutaten

  • 4 Kalbsrouladen,

  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer,
  • 2 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten,
  • 5 grüne Oliven,
  • einige Basilikumblättchen,
  • 250 g Galbani Ricotta,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 300 ml Kalbsfond,
  • 500 g Farfalle,
  • einige Thymian- und Oreganoblättchen,
  • Außerdem: kleine Holzspieße

Zubereitung

  1. Rouladen trocken tupfen, nebeneinanderlegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Oliven fein würfeln. Basilikum waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Hälfte Ricotta mit Tomaten, Oliven und Basilikum vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Rouladen mit der Ricottacreme bestreichen. Rouladen aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren. Öl erhitzen, Röllchen dazugeben und von allen Seiten anbraten. Kalbsfond angießen und abgedeckt ca. 25-30 Minuten schmoren. Farfalle nach Packungsanweisung „al-dente“ zubereiten.
  3. Röllchen herausnehmen und warm stellen. Sauce mit restlichem Ricotta verfeinern, evtl. mit Saucenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano abschmecken. Röllchen und Sauce mit Farfalle servieren.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert 3050kj/729 kcal | Eiweiß 49,3 g | Fett 18,8 g | Kohlenhydrate 90,6 g | BE 7,5 g