Zurück zur Rezeptübersicht

Makkaroni-Torte mit Galbani Ricotta

Zutaten

  • 300 g Makkaroni,

  • Salz,
  • 300 g Kirschtomaten,
  • 1 Bund Lauchzwiebel,
  • 80 g Parmesankäse,
  • 200 ml Milch,
  • Galbani Ricotta 250g,
  • 8 Eier (Größe M),
  • Pfeffer,
  • 3 Stiele Basilikum,
  • 5 Scheiben Parmaschinken (ca. 75 g),
  • Fett für die Form,
  • Alufolie

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Nudeln abgießen, kalt abschrecken. Käse raspeln. Milch, Ricotta, Eier und Käse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Springform (26 cm Ø) ausfetten.
  2. Springform von außen fest in Alufolie umschließen. Hälfte der Nudeln in die Springform schichten. Auf die Nudeln Lauchzwiebeln, bis auf 1 EL, und Kirschtomaten, bis auf 6 halbe, verteilen. Übrigen Nudeln daraufgeben und restliche Lauchzwiebeln und Kirschtomaten darauf verteilen. Ricotta-Ei-Mischung darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten garen.
  3. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Schinkenscheiben halbieren. Makkaroni-Torte aus dem Backofen nehmen, mit Parmaschinken und mit Basilikum garnieren.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert 3096kj/740 kcal | Eiweiß 43 g | Fett 33 g | Kohlenhydrate 64 g |