Zurück zur Rezeptübersicht

Kartoffelsalat mit Galbani Ricotta-Creme

Hier 1 € Rabatt

Zutaten

  • 1 kg kleine neue Kartoffeln,

  • 200 g tiefgefrorene, grüne Bohnen,
  • 2 Schalotten,
  • 100 ml Gemüsebrühe,
  • 5 EL Orangensaft,
  • 4 EL heller Balsamico-Essig,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 3 EL Öl,
  • 1 Bund Radieschen,
  • 1/2 Beet Kresse,
  • 1/2 Bund Schnittlauch,
  • je 6 Stiele Petersilie und Thymian,
  • Galbani Ricotta 250g,
  • 2 EL Milch,
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck (ca. 40 g)

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Bohnen abgießen und kalt abschrecken.
  2. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und halbieren. Brühe, Orangensaft, Essig, Schalotten, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Heiße Marinade über die Kartoffeln gießen. Öl zufügen und alles gut mischen.
  3. Radieschen putzen, waschen und halbieren. Kräuter waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Blätter Petersilie, fein hacken. Ricotta und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter unterrühren.
  4. Kartoffeln, Bohnen und Radieschen gut mischen und am besten ca. 1 Stunde ziehen lassen. Salat nochmals abschmecken. Speck halbieren, in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten kross anbraten. Salat in Tellern mit Ricottacreme und Speck anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Nährwerte pro Portion:

Brennwert 1757kj/420 kcal | Eiweiß 14 g | Fett 18 g | Kohlenhydrate 48 g |