Zurück zur Rezeptübersicht

Lachs-Tiramisu

Hier 0,70 € Rabatt

Zutaten

  • 250g Galbani Mascarpone,

  • 3 Eier,
  • 4 Scheiben Räucherlachs,
  • 200g frischer Lachs,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 2 EL gehackter Schnittlauch,
  • 4 Halme Schnittlauch,
  • 4 Scheiben Toastbrot,
  • Salz,
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Eiweiß vom Eigelb trennen.
  2. Den frischen Lachs in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Das Olivenöl erhitzen, den in Würfel geschnittenen Lachs hinzugeben und 2 Minuten anbraten, salzen, pfeffern und abkühlen lassen.
  4. Das Toastbrot leicht rösten.
  5. Das Eigelb mit dem Handmixer auf hoher Stufe schaumig schlagen, den Mascarpone und den gehackten Schnittlauch unterrühren, salzen und pfeffern.
  6. Vorsichtig das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  7. Vier Gläser mit je einer Scheibe Toastbrot auslegen. Die gebratenen Lachswürfel darauf geben und mit der Mascarpone-Zubereitung abschließen. Mehrere Stunden (idealerweise 12 bis 24) kalt stellen.
  8. Mit einer Scheibe Räucherlachs und ein wenig gehacktem Schnittlauch dekorieren.