Zurück zur Rezeptübersicht

Tiramisu von Oma mit Feigen

Hier 0,70 € Rabatt
Tiramisu von Oma mit Feigen

Zutaten

  • 250 g. Mascarpone Galbani

  • 4 getrocknete Feigen
  • 3 Eier
  • 80 g. Zucker
  • 1 Brioche
  • 4 frische Feigen
  • 100 g. Feigenkonfitüre

Zubereitung

  1. Die frischen Feigen in dünne Scheiben schneiden, die getrockneten Feigen fein würfeln. Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig aufschlagen. Den Mascarpone Galbani und die getrockneten Feigen unterrühren. Die Eiweisse steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter die Mascarpone-Crème heben.
  2. Eine Glasschale oder einen Teller mit der in Scheiben geschnittenen Brioche auslegen und die frischen Feigen rundherum verteilen. Die Mascarponecrème darauf verstreichen und das Tiramisù für einige Stunden, am besten 12 bis 24 Stunden, in den Kühlschrank stellen.
  3. Das Tiramisù vor dem Servieren mit Feigenkonfitüre garnieren. Die Feigen können auch durch frische und getrocknete Aprikosen ersetzt werden.